Buchweizenrisotto mit halbgetrockneten Cherrytomaten und Parmesanersatz

glutenfrei & vegan

Buchweizenrisotto

Zutaten für 4 Personen:

Buchweizenrisotto:
  • 200g Werz-Buchweizen, ganz
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 60 g Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Apfelessig
Halbgetrocknete Cherrytomaten:
  • 20 Cherrytomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • Rosmarin
  • Salz
Parmesanersatz:
  • 50g Cashewkerne
  • 30g Mandeln
  • 40g Hefeflocken
  • 1TL Zitronensaft
  • Prise Salz

Zubereitung:

1. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Werz-Buchweizen in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel hinzugeben. Kurze Zeit später den Werz-Buchweizen in den Topf geben und anschwitzen lassen. Nach 3-4 Minuten mit warmer Brühe ablöschen. Ohne Deckel muss der Werz-Buchweizen nun ca. 20 Minuten köcheln. Kurz vorm Anrichten den Apfelessig unterrühren.

2. In der Zwischenzeit die den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Cherrytomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln, mit etwas Salz bestreuen und ca. 15 Minuten im Backofen schmoren lassen.

3. Für den Parmesanersatz die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne leicht rösten. Abgekühlt in einen starken Mixer geben und fein pürieren. Hefeflocken, Zitronensaft und Salz hinzugeben. Die Konsistenz soll geriebenen Parmesan ähneln.

4. Der Parmesanersatz kann nach Belieben verwendet werden. Ein paar Löffel vor dem Anrichten unter das Buchweizenrisotto geben oder später mit den Cherrytomaten über das Risotto geben.

Guten Appetit

Download als PDF

buchweizenrisotto2

Das ist in diesem Rezept enthalten

  1. Buchweizen-Korn, glutenfrei
    Buchweizen-Korn, glutenfrei
    3,35 €
    Inkl. 7% Steuern,zzgl. Versandkosten